Schlagwort-Archive: Piraten

Piraten auf dem Weg zum tödlichen Geheimbund?

Dieser Artikel geht auf Hinweise von einem anonymen Whistleblower zurück.
Wir nehmen Hinweise und Gastartikel entgegen unter cockpornpiraten(at)gmail.com

Bericht vom geheimen Teil der Landesmitgliederversammlung der Piratenpartei Niedersachsen in Norddeich

Die niedersächsischen Piraten haben einen weiteren Schritt in Richtung konspirativer Vereinigung getan.

Nachdem bereits zahlreiche Mitglieder die Versammlung verlassen hatten, wurde die Öffentlichkeit ausgeschlossen.

Hinter verschlossenen Türen wurde dann ein teuflischer Plan geschmiedet, der offenbar so erschreckend war, dass keiner der Anwesenden darüber sprechen will.
CPP gelang es, einen Piraten unter Zusicherung absoluten Informantenschutzes in einem vertraulichen Telefonat zum reden zu bringen.

Die bisher verbreitete Geschichte, nach der die LMV über ein Parteiausschlussverfahren gegen einen Piraten namens A.H, beraten hat, ist demnach eine Tarngeschichte zur Verwirrung der öffentlichen Meinung.

In Wahrheit wurde den Anwesenden offenbart, dass die Piratenpartei Niedersachsen ab sofort drei paramilitärische Kampfverbände gründet, deren Aufgabe der gewaltsame Umsturz und die Machtübernahme der Piraten in Niedersachsen ist. Alle Beteiligten wurden unter Androhung der sofortigen Hinrichtung durch Genickschuss strengstes Stillschweigen auferlegt.

Die Kampfverbände sollen in zeitlich koordinierten Aktionen Chaos und Entsetzen verbreiten, um den „faschistischen Schweinestaat“ dazu zu zwingen, die „Maske des Biedermannes“ fallen zu lassen. Den dann folgenden Ausnahmezustand wollen die Piraten ausnutzen, um die Staatskanzlei zu besetzen und die Landesregierung als Geiseln zu nehmen.

Alle Teilnehmer erhielten automatische Waffen und Munition sowie taktische Befehle über die jeweiligen Aufgaben. Der instruierende Pirat war offenbar mit dem gleichen Flugzeug wie der zuvor anwesende politische Geschäftsführer der Bundespartei eingeflogen worden. Es scheint sich also um eine von langer Hand geplante bundesweite Aktion zu handeln, die von der neuen „anonymen Führungsclique“ der Piratenpartei Deutschland gesteuert wird.

Über Zeitpunkt und genauere Einzelheiten konnte der Informant keine Auskunft geben. Zu einem vereinbarten Treffen erschien der Pirat nicht. Es muss befürchtet werden, dass er durch ein Killerkommando der militanten Fraktion der Piraten für seinen Verrat mit dem Tode bestraft wurde.

CPP wird weiter über diese sensationelle Enthüllung berichten.